HOLZBAU

Holz – meine Leidenschaft für den schönsten Werkstoff der Welt

Mir war bereits als Kind klar, dass ich eines Tages in die Fußstapfen meines Vaters treten würde. Der Werkstoff Holz und die damit verbundenen Berufe sind mir von Kindesbeinen an vertraut. So war es die natürlichste Sache der Welt, dass meine Berufslaufbahn – geprägt durch die Liebe zum Holz – mich sozusagen auf den „Holzweg“ brachte.

Meine Ausbildung, die mit dem Besuch der Volksschule Ludmannsdorf begann, führte mich nach den Pflichtschuljahren nach Hallein in Salzburg, wo ich die Fachschule für Holzbau erfolgreich abschloss. Mit dem Eintritt in den elterlichen Betrieb begann für mich der sprichwörtliche Ernst des Lebens. Onkel Rupert, mein Lehrherr, dem ich sehr viel verdanke, war ein gestrenger Meister seines Faches, und hat mich in meiner fachlichen Ausbildung entscheidend beeinflusst. Seine Einsatzbereitschaft und seine Konsequenz gaben mir, wenn auch hart verdient, das Rüstzeug für meine weitere Berufsausübung. Lehrjahre sind eben keine Herrenjahre, wie man weiß.

Nach dem Präsenzdienst und den erforderlichen Praxisjahren war für mich die Meisterschule Nimmerrichter in Wien die nächste Herausforderung. Nach den erfolgreich abgelegten Prüfungen wurde ich am 10. Mai 1979 zum jüngsten Zimmermeister Österreichs. Mein Vater übertrug mir danach Zug um Zug immer mehr Verantwortung, ohne mich dabei zu überfordern. So konnte ich in diesen Beruf hineinwachsen.

Ich durfte aber auch meine neuen Ideen in Eigenverantwortung umsetzen, weil mir mein Vater vertraute. Sein Vertrauen stärkte mein Selbstbewusstsein und meine Position im Unternehmen. Den elterlichen Betrieb, den ich heute als Geschäftsführer leite, übernahm ich am 13. März 1991. Von den erfolgreichen fünfzig Jahren trage ich mittlerweile mehr als die Hälfte mit.

Mein Ziel für die Zukunft ist es, das Unternehmen in die dritte Generation zu führen, die Beschäftigungszahlen zu halten und den Erfolg des Unternehmens weiter auszubauen. Großer Dank gilt meiner Familie, besonders meinen Eltern, meiner Frau und meinen Kindern sowie allen unseren qualifizierten Mitarbeitern – ohne sie wäre das bisher Erreichte nicht möglich gewesen.

Komm.-Rat Franz Gasser
Zimmermeister und Geschäftsführer der Holzbau Gasser GmbH

Komm.-Rat Franz Gasser

Geschäftsführer
Tel.: +43 4228 2219
Mobil: +43 664 344 43 40
E-Mail: franz.gasser@holzbau-gasser.at